Die Rauhnächte -  Geburt des Lichts

Die Rauhnächte sind die Zeit außerhalb der Zeit. Diese besonderen Tage und Nächte liegen in der Weihnachtszeit. Sie beginnen Punkt Mitternacht, wenn der Heilige Abend endet. Der 25. Dezember entspricht also der ersten Rauhnacht, der 26. Dezember der zweiten und so weiter. Mit der 12. Rauhnacht am 5. Januar um Mitternacht, wenn der Tag der Heiligen Drei Könige beginnt.

Jede Rauhnacht entspricht dabei einem Monat im nächsten Jahr, also

1. Rauhnacht     25.12.     Januar

2. Rauhnacht     26.12.     Februar

3. Rauhnacht     27.12.     März

u.s.w. 

In vielen alten Kulturen war bekannt, dass dies eine außergewöhnliche Zeit ist, in der die Tore zur Anderswelt weit offen stehen. 

Deshalb ist diese Zeit auch besonders gut geeignet für Weissagungen, Orakel, Wunschrituale und alles Mystische, um uns mit der Kraft unserer Herzenswünsche zu verbinden.

Das Ritual der 13 Wünsche ist dabei besonders beliebt und ich möchte dir hier eine besondere Technik vorstellen, wie du mit meinen SOUL CONTACT Orakelkarten über die Magie der Seelenbilder manifestieren kannst.

 

Ich schenke dir für die Rauhnächte 24 einzigartige Seelenmotive.

 

Wenn du dich tiefer mit deinem Seelenwissen verbinden willst, dein Seelenpotenzial voll entfalten und dich von negativen Mustern befreien möchtest, kannst du mit den Original Seelenkarten eine Transformation auf hohem Niveau erschaffen. Sie dienen als Seelentore und jedes Deck wird für dich mit einem schamanischen Ritual energetisch aufgeladen. Sie enthalten als Heilwerkzeuge Seelenaffirmationen, Heilmeditationen und Lichtsprache Grids in einem passwortgeschützten Mitgliederbereich. 

Mehr dazu hier: 

Was möchtest du in dein Leben bringen?

Nimm dir Zeit, in dich hineinzuspüren, was du für DICH wünscht.

Wie willst du leben?

Wie willst du dich fühlen?

Was soll sich in deinem Leben zeigen?

Es können auch Wünsche für die Natur, die Tiere oder die Erde sein.

1. Schreibe 12 Wünsche auf, die du in dein Leben bringen möchtest. Ich empfehle dir, alles in ein Seelenjournal, ein schönes Notizbuch, zu schreiben, das du gerne zur Hand nimmst und alles notierst, was du in der kommenden magischen Zeit erlebst. 

2. Wähle im nächsten Schritt aus den SOUL CONTACT Orakelkartenmotiven unten in der Galerie 12 Motive aus, die als Symbol für deine Wünsche stehen. Du kannst nichts falsch machen. Lasse dich von deiner Seele leiten. Du wählst instinktiv das richtige aus. 

 

3. Wähle dann eine SOUL CONTACT Orakelkarte aus, die für DICH selbst steht, wenn deine Wünsche in Erfüllung gegangen sind. 

Du selbst bist dein 13. Wunsch! 

3. Lade dir die Motive zum Ausschneiden hier herunter.

 

 

 


4. Nimm dir jeden Abend Zeit für dein Wunschritual, indem du eine der Karten/Wunschsymbole auswählst und sie in die eine Schleife der Lemniskate legst. In die andere Schleife lege das 13. Symbol von dir. Verbinde dich in Form einer kleinen Mediation, einer Innenschau, eines Räucherrituals verbindest. Tauche mit allen Sinnen in deinen Wunsch ein und verbinde dich auf Herzensebene mit ihm. Danach verwahre die Karte in einem kleinen Wunschkästchen. 

5. Nach Ablauf der Rauhnächte nimm alle Karten aus dem Kästchen heraus und entzünde in einer feuerfesten Schale etwas Räucherwerk.

Bedanke dich bei deiner Seele für den Erhalt und die Erfüllung deiner Wünsche und fühle die tiefe Dankbarkeit in dir, dass deine Wünsche sich erfüllen. Dann übergib dem Feuerelement in der Schale die Wunschkarten und überlasse ihm den Rest.

Ich wünsche dir von Herzen viel Freude dabei! 

Magische Seelenbegegnung mit den

Soul Contact Orakelkarten 

copyright 2019 Birgit Mirzwa - alle Rechte vorbehalten