Ausbildung zum Akasha Chronik

Medium

Wie du deinen Seelenplan

verstehen, deine Gaben und Talente entfalten und deine Berufung leben kannst.

Welche Informationen kannst du erhalten?

Durch die Kommunikation mit deiner Akasha Chronik entsteht ein intensiver Dialog, der dir Aufschluss über deinen Seelenplan und deine momentanen Herausforderungen gibt.

 

Die Informationen der Akasha Chronik sind in der Sprache der Liebe gespeichert und so sind die Antworten immer hoffnungsgebend und dienen der tiefgreifenden Erkenntnis deines Lebensplanes. Alle Botschaften sollen dir helfen, dein Bewusstsein und die energetischen Muster so zu verändern, damit sich Harmonie, innerer Frieden und Liebe in deinem Leben entfaltet. 

Beispiele für persönliche Themen, die bearbeitet werden können:

Unabhängig von dem, was ich dir aus deiner Akasha Chronik übermittle, bist du selbst die höchste Autorität in deinem Leben.

Gemäß deinem freien Willen kannst du, zusammen mit den Energien, die du während der Sitzung empfängst, Entscheidungen aus einer anderen Sichtweise treffen und so Veränderungen in deinem Leben vornehmen. Nur das, worüber du dir bewusst wirst, kannst du verändern! 

Schon während der Sitzung wirst du eine tiefgreifende Auswirkung auf Seelenebene fühlen können.

Hier einige Beispiele für persönliche Themen, die während der Beratung bearbeitet werden können:

 

Lebenssinn: Was sollst du in diesem Leben lernen?

Beziehungen: Wie kannst du in Beziehungen Liebe und Erfüllung finden?

Negative Muster und Blockaden: Wie schaffst du unwissentlich Konflikte?

Warum erhältst du ständig dieselben unerwünschten Ergebnisse?

Gesundheitliche Probleme: Wo liegt die energetische Ursache für eine Krankheit?

Wie kannst du  diese Ursache auflösen? 

Wunscherfüllung: Wie kannst du das Leben gestalten, das du dir wünschst?

Was hält dich davon ab, die Ergebnisse zu erzielen, die du dir wünschst?

Sitzungsdauer:  60 Minuten

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise in die mystische Welt deiner Akasha Chronik.

Von Herzen

Birgit Mirzwa

copyright 2019 Birgit Mirzwa - alle Rechte vorbehalten