ENDLICH Liebe!

August 21, 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da muss es doch noch mehr geben!

 

Seit ich Menschen als spirituelle Heilerin auf ihrem Seelenweg begleite, höre ich immer wieder diesen einen Satz: "Ich fühle eine tiefe Sehnsucht in mir, dass es da noch mehr geben muss!"

 

Ich verstehe diesen Satz als ein tiefes Gefühl des Wissen um eine Wahrheit, die im Herzen eines jeden Menschen verborgen ist. 

 

Diese Sehnsucht, die du tief in dir spürst, begleitet dich wahrscheinlich schon dein ganzes Leben lang. Es ist wie ein inneres Wissen, dass es da NOCH MEHR geben muss. 

 

Diese Sehnsucht wird durch den göttlichen Samen, der in jedem Menschen schlummert, ausgesendet. Er ist als Potenzial in uns angelegt und unsere Aufgabe ist es, dieses Potenzial zum Gedeihen zu bringen. 

 

Oft nimmst du sie in herausfordernden Situationen wahr, in denen du das Gefühl hast, dass dein bisherige Leben nicht mehr stimmt. Es ist genau der Zeitpunkt, an dem du feststellst, dass du dich weit von deinen Träumen und deiner Sehnsucht nach Liebe entfernt hast. Du erkennst plötzlich, dass es dir nicht mehr genügt, nur zu überleben und dich sicher zu fühlen. 

 

Du sehnst dich nach etwas anderem, ohne zu wissen, was dieses andere ist.

 

In Wahrheit sehnst du dich nach DIR SELBST! 

 

Wenn du dir erlaubst, diese Sehnsucht bewusst wahrzunehmen und dich entscheidest, ihr zu folgen, entstehen neue Wege, Möglichkeiten und Umstände, die dich führen.  

 

In diesen Momenten, darfst du dich vertrauensvoll der Führung deines Herzens öffnen, denn in ihm existiert jede Antwort auf jede Frage, die du jemals gestellt hast und noch stellen wirst.

 

Dein Herz ist eine Tür in eine andere Dimension und mit dieser Dimension kannst du jederzeit in Kontakt treten, da dies dein Geburtsrecht ist.

 

Hinter dieser Tür existiert eine große Kraft und eine große Weisheit, die jederzeit auf dich wartet und sie umfasst das grenzenlose Potenzial, dass das kosmische Bewusstsein des Universums selbst umfasst.

 

Jeder Sucher kommt an einen Punkt, an dem er eine Schwelle überschreiten muss, um den eigenen Widerstand gegen die Angst zu überwinden. Jenseits dieser Angst befindet sich ein heiliger Ort, an dem die Wahrheit über dich selbst, dein wahres Wesen, wartet. Diese Schwelle kannst du dir auch wie einen Schleier des Vergessens vorstellen und wenn du diesen Schleier durchtrennst, fängt das Erinnern an.

 

Weisheit und Liebe  entstehen immer im Herzen und nicht im Gehirn.

 

Deshalb lass dein Herz dein Navigator sein, wenn du Liebe, Glück und inneren Frieden in dein Leben einladen möchtest.

 

Alles, was dir an Problemen und Schwierigkeiten begegnet, ist ein Teil DEINES verwundeten Selbst, das sich danach sehnt, ganz geheilt zu werden. Also bietet jedes Hindernis dir einen Spiegel, in dem du deine eigenen Grenzen sehen und erweitern kannst. Es liegt ganz bei dir, ob du diese Hindernisse als Lernaufgaben annehmen und heilen möchtest, damit dein Herz sich weiten kann. 

 

„Auf immer und ewig können Sie woanders nach Wahrheit, Liebe, Intelligenz und Wohlwollen suchen, Gott und die Menschen anflehen – alles umsonst. Sie müssen bei sich selbst anfangen, mit sich selbst, das ist das unumgängliche Gesetz. Sie können nicht das Spiegelbild ändern, ohne Ihr Gesicht zu ändern. Realisieren Sie zuerst, dass die Welt nur eine Reflexion Ihrer selbst ist, und hören Sie auf, nach Fehlern an der Reflexion zu suchen.“

Nisargadatta Maharaj

 

Wie kannst DU HEUTE beginnen, dein Herz als weisen Führer wahrzunehmen und dich zu erinnern, wer du wirklich bist?

 

Alles, was in deinem Leben geschieht ist ein Ergebnis deiner eigenen Erinnerungen, deiner ungeheilten Wunden, deiner Verletzungen. Diese Programmierungen wirken wie Filter, durch die du die Welt wahrnimmst und sie hindern dich daran, DU SELBST zu sein. Du wirst im Außen keine Kriegsschauplätze mehr erschaffen, wenn du in deinem Inneren keine Kriege mehr führst. 

 

DIE UMSETZUNG: Wenn dich etwas in deinem Alltag stört, frage dich:

 

- Was geht IN MIR vor und

- welche Erfahrung mache ICH gerade? 

- welche Erinnerung in mir hat diese Erfahrung im Außen erschaffen?

- welche Verwundung will jetzt wahrgenommen und geheilt werden?

 

Du übernimmst in diesem Moment die Verantwortung für das, was du fühlst und erschaffst. Damit beginnst du einen Prozess der inneren Klärung und Heilung.

Du nimmst eine neue Geisteshaltung ein: Du bist kein Opfer sondern erkennst dich Schöpfer und das wird den wesentlichen Unterschied in all deinen Erfahrungen ausmachen. 

 

Indem du deine Erinnerungen klärst und heilst, wirst du erkennen, wer du wirklich bist:

 

Ein wunderbares Schöpfungswesen.

 

Meine Herzmeditation: Rückkehr in die Liebe kann dir dabei eine wertvolle Unterstützung sein. 

 

Im Laufe dieser spannenden Erinnerung heben sich die Schleier des Vergessens immer mehr und du wirst viele Geschenke erhalten, die du in Liebe weitergeben darfst. In alltäglichen Situationen kannst du es in eigenen Erfahrungen prüfen und umsetzen. So lernst du zu verstehen, dass nur durch angewandtes Wissen eine weitere Ausdehnung deines Bewusstseins und eine Weitung deines Herzens entsteht.

 

Deine wichtigste Aufgabe ist es, lieben zu lernen und damit in die Liebe zurückzukehren, die du in Wahrheit bist.

 

Ich wünsche dir viel Freude dabei.

 

Birgit Mirzwa 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

August 21, 2018

Please reload

Archiv